Beiträge

Straßenbaumaßnahme Berliner Ring zwischen Rheinstraße und Wormser Straße

Sperrung am 07. und 08.10.2017


Aufgrund des Fortschritts der Arbeiten am Berliner Ring zwischen Wormser Straße und Rheinstraße kann in den nächsten Tagen der Einbau der neuen Fahrbahndecke erfolgen. Um die Beeinträchtigungen für den Verkehr so gering wie möglich zu halten, sollen die Arbeiten am Samstag, den 07.10.2017, sowie am Sonntag, den 08.10.2017, ausgeführt werden.

Hierzu ist es erforderlich, den Abschnitt zwischen der Wormser Straße und der Rheinstraße für den Verkehr voll zu sperren. Die Sperrung betrifft nur den Fahrzeugverkehr. Fußgänger und Radfahrer sind von der Sperrung ausgenommen.

Das Gewerbegebiet im Süden des Berliner Rings ist während dieser Zeit nur von der Werner-von-Siemens-Straße aus zu erreichen.

Für die während dieser Zeit entstehenden, unvermeidbaren Beeinträchtigungen bitten wir im Voraus um Ihr Verständnis. Bei Rückfragen oder Anregungen steht Ihnen Herr Fischer vom KMB, Tel. 06251-109662, gerne zur Verfügung.

Erneuerung der Fahrbahndecke in der Ampérestraße

Seit Ende Mai erfolgen in der Ampérestraße im Bereich zwischen der Rudolf-Diesel-Straße und dem Aral Autohof Arbeiten zur Fahrbahnsanierung. Zunächst wurden in diesem Abschnitt Arbeiten im Gehwegbereich ausgeführt und punktuell die Rinnen saniert. Nun erfolgt die Erneuerung der Fahrbahndecke.
Insgesamt ist eine Bauzeit von ca. 3 Wochen geplant.Die Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke bedingen eine halbseitige Sperrung der Straße. Es wurde ein Einbahnstraßenverkehr von der B 47 in Richtung Robert-Bosch-Straße eingerichtet. Der Einbahnstraßenverkehr beginnt nach der Zufahrt zum Aral-Autohof. Die Zu- und Abfahrt vom Aral-Autohof direkt zur B 47 bleibt erhalten.

Mit der Ausführung der Maßnahme wurde die Fa. Michael Gärtner aus Eberbach beauftragt.

Baustelleneinrichtung in Auerbach – Ab Montag nur noch in eine Richtung

Es liegt in der Natur der Sache, dass mit den ansteigenden Temperaturen auch die Zwangspausen für die Tiefbauer beendet sind.

In Bensheim zeigt sich das aktuell im Bereich Berliner Ring/Schwanheimer Straße und auf der B 3 in Auerbach.

Nach den in dieser Woche wirksam gewordenen Sperrungen und Umleitungen für den Bau des Kreisverkehrs am Knotenpunkt Schwanheimer Straße/Berliner Ring, werden in der kommenden Woche die Bauarbeiten für die Umgestaltung der B 3 im Kernbereich von Auerbach in Angriff genommen. Während die Sanierungsarbeiten auf der B 3 außerhalb der Auerbacher Geschäftsstraße in der Zuständigkeit von Hessen Mobil liegen, hat den Abschnitt zwischen Kronepark und Otto-Beck-Straße die Stadt Bensheim übernommen und die Arbeiten dem KMB übertragen.

Vom Zweckverband wird nun darauf aufmerksam gemacht, dass die beauftragte Baufirma am kommenden Montag (15.) ab Höhe Zufahrt zum Kronepark die Baustelle für den ersten Bauabschnitt (Knotenpunkt Bachgasse/B 3) einrichten wird. Diese Maßnahme inklusive der Umleitungsbeschilderung wird im Laufe des Nachmittags abgeschlossen sein. Nach Abnahme durch das städtische Team Straßenverkehr wird dann die für die Dauer der Bauarbeiten erforderliche Einbahnregelung in Richtung Zwingenberg wirksam. Der aus Zwingenberg in südliche Richtung fahrende Verkehr wird ab Brückweg über den Berliner Ring umgeleitet.

KMB-Geschäftsführer Frank Daum weist zusätzlich auf ein Informationsschreiben hin, das an alle anliegende Geschäfte verteilt wird. Neben den Informationen zu der Baumaßnahme und den damit verbundenen Beeinträchtigungen wird darin auch auf das Baubüro hingewiesen, das im ehemaligen HL-Markt mit wöchentlichen Sprechstunden eingerichtet wird.

Abschließend wird noch darauf aufmerksam gemacht, dass während der gesamten Bauphase  innerhalb der Einkaufsmeile in Auerbach Parkplätze für die Geschäftswelt zur Verfügung stehen.