Aktuelles

Bensheim: Bautätigkeit in der Elisabethenstraße

Der KMB wird im Zeitraum vom 12.12.2022 bis 16.12.2022 in der Elisabethenstraße im Bereich Haus-Nummer 7 in Bensheim einen Regenwasserhausanschluss und einen Sinkkastenanschluss erneuern.

Die Arbeiten werden in der offenen Bauweise durchgeführt. Das heißt, die Asphaltfläche der Fahrbahn und der nördliche Gehweg werden aufgegraben, um die Anschlüsse freilegen zu können.

Im Baustellenbereich muss daher während der Bautätigkeit eine Vollsperrung eingerichtet werden.

Das Zu- und Abfahren bis zur Baustelle ist für die Anwohner möglich. Für Fußgänger und Radfahrer wird die Durchfahrt dauerhaft gewährleistet sein.

Der KMB bittet um Verständnis, dass es im Zeitraum der Baumaßnahme zu Einschränkungen kommen wird. Der KMB sowie die beauftragte Firma werden bemüht sein, diese Einschränkungen so gering wie möglich zu halten.

Für Rückfragen oder Anregungen steht Ihnen vom KMB Herr Arzberger (06251/109638) gern zur Verfügung.

 

 

Bensheim: Bautätigkeit in der Beinengutstraße / Grüne Straße

Der KMB wird im Zeitraum vom 05.12.2022 bis 13.12.2022 in der Beinengutstraße 19/ Ecke Grüne Straße 2 einen Regenwasserhausanschluss und einen Sinkkastenanschluss erneuern. Des Weiteren wird in der Grünen Straße im Bereich Haus Nr. 2 ein vorhandener Kanalanschluss am Hauptkanal zurückgebaut.

Die Arbeiten werden in der offenen Bauweise durchgeführt. Das heißt, die Asphaltfläche der Fahrbahn und der westliche Gehweg werden aufgegraben, um die Anschlüsse freilegen zu können.

Im Bereich der Beinengutstraße/ Grüne Straße muss daher während der Bautätigkeit eine Vollsperrung eingerichtet werden.

Die Umleitung erfolgt über die Friedens-/ Frenay-  bzw. Adelungenstraße. Das Zu- und Abfahren bis zur Baustelle ist für die Anwohner möglich.

Für Fußgänger und Radfahrer wird die Durchfahrt dauerhaft gewährleistet sein.

Der KMB bittet um Verständnis, dass es im Zeitraum der Baumaßnahmen zu Einschränkungen kommen wird. Der KMB sowie die beauftragte Firma werden bemüht sein, diese Einschränkungen so gering wie möglich zu halten.

Für Rückfragen oder Anregungen steht Ihnen vom KMB Herr Arzberger (06251/109638) gern zur Verfügung.

 

 

Das Umweltmobil kommt nach Bensheim: Sondermüll richtig entsorgen

Am Freitag, den 07.12.2022., macht das Umweltmobil des ZAKB Station in Bensheim. Privatpersonen und Gewerbebetriebe haben dann die Möglichkeit, ihre Sonderabfälle kostenfrei zu entsorgen. Diese dürfen nicht in der Restmülltonne, der Biotonne, auf der Müllsammelstelle oder über die Sperrmüllabfuhr entsorgt werden.

Termine und Standorte des Umweltmobils:

  • 13:00 – 14:30 Uhr: Parkplatz Baßmannweg, neben Firma Thermoplastik, Konrad-Adenauer-Straße
  • 15:00 – 16:00 Uhr: Auerbach, Wendeplatz am Storchennest / Tierklinik, Saarstraße 117
  • 16:30 – 17:30 Uhr: Fehlheim, ehem. Schule / Verw. Stelle, Schulstraße 1

Folgende Sonderabfälle nimmt das Umweltmobil an:

Lacke, Verdünner, Imprägnier-, Holz- und Rostschutzmittel, ölverschmutzte Betriebsmittel, Kosmetika, Spraydosen, Leim- und Klebemittel, Spachtelmasse, Foto- und Laborchemikalien, Haushalts- und WC-Reiniger, Kalkentferner, Lösungsmittel, Pinselreiniger, Pflanzen- und Insektenschutzmittel, Düngemittel, Säuren und Laugen, Altbatterien (keine Autobatterien), Bremsflüssigkeit, Quecksilberthermometer/ -schalter und PCB-haltige Lampenkondensatoren (nur Privatlieferungen).

Die Gebindegröße darf 20 kg bzw. 20 l nicht überschreiten. Die maximale Anliefermenge beträgt 100 kg bzw. 100 l.

Dispersionsfarben, Kleber und Leime auf Wasserbasis sowie Altmedikamente gehören nicht zu den sogenannten „gefährlichen Abfällen“. Sie sind zusammen mit dem Hausabfall (grauer Restabfallbehälter) zu entsorgen. Zwingende Voraussetzung ist, dass sich die Farben in festem Materialzustand befinden. Flüssige und pastöse Farbenreste sind durch Verrühren mit Bindemittel (Zement-, Gipsreste, Sägemehl, feiner Sand o. Ä.) vor Eingabe in den Restabfallbehälter zu verfestigen.

Bei Fragen zur Einsammlung von Sondermüll-Kleinmengen gibt der Bauhofservice des KMB (Telefon 06251/10 96-70) gerne Auskunft.

Bensheim: Sperrung der Brücke über den Winkelbach

Die Sanierungsarbeiten an der Brücke über den Winkelbach in Bensheim-Langwaden haben in der vergangenen Woche begonnen. Geplant ist die Instandsetzung verschiedener Betonbauteile sowie die Montage eines neuen regelkonformen Geländers.

Die Brücke ist seitdem für den rollenden Verkehr gesperrt, Fußgänger und Radfahrer konnten die Brücke jedoch weiterhin passieren.

Im Rahmen der Abbrucharbeiten an der Asphaltschicht wurde nun festgestellt, dass das Bauwerk in einem deutlich schlechteren Zustand ist als ursprünglich angenommen. Der Brückenkörper muss daher jetzt freigelegt werden, so dass die Brücke auch von Fußgängern und Radfahrern nicht mehr gequert werden kann.

Es wird somit gebeten auf die umliegenden Wirtschaftsbrücken auszuweichen.

Bei Rückfragen oder Anregungen steht Katharina Handel vom KMB, Tel. 06251-109665, gern zur Verfügung.

 

Bensheim: Behinderungen in der Limesstraße durch Bautätigkeit

Der KMB wird im Zeitraum vom 21.11.2022 bis 28.11.2022 in der Limesstraße / Ecke Heidelberger Straße in Bensheim einen Hausanschluss sowie einen Sinkkastenanschluss in der Entwässerungseinrichtung erneuern.

Die Maßnahme erfolgt in offener Bauweise. Die Fahrbahn und der nördliche Gehweg müssen aufgegraben werden, um den vorhandenen Haus- und Sinkkastenanschluss freilegen und erneuern zu können.

Für den autorisierten Fahrzeugverkehr wird daher im genannten Zeitraum eine Vollsperrung in diesem Bereich der Limesstraße / Ecke Heidelberger Straße eingerichtet. Die Umleitung erfolgt über die Arminstraße bzw. die Wilhelm-Euler-Straße und den Jakobsweg.

Das Zu- und Abfahren für die Anwohner bis zur Baustelle ist möglich. Für Fußgänger und Radfahrer ist eine Durchfahrt dauerhaft gewährleistet.

Der KMB bittet um Verständnis für die unvermeidbaren Einschränkungen und Beeinträchtigungen während der Baumaßnahme. Für Rückfragen oder Anregungen steht Herr Arzberger (Tel. 06251/1096-38) vom KMB gern zur Verfügung.