Fehlheim: KMB saniert ab Montag einen Feldweg am Ortseingang – schneller Einsatz des Straßenbauteams

In der Zeit vom 14.02. bis 18.02. wird der KMB den Feldweg am Ortseingang Fehlheim von der K67 (Mühlgrabenstraße) in Richtung Sportfeld sanieren. Der Weg wird als Schulweg häufig frequentiert und spielt darüber hinaus auch eine wichtige Rolle im überörtlichen Radwegenetz. Geplant ist die Sanierung eines ca. 160 m langen Teilstücks. Dieses befindet sich in einem schlechten baulichen Zustand, es gibt zahlreiche großflächige Absenkungen und Schadstellen. Der Feldweg wird deshalb neu aufgebaut und erhält eine neue Asphaltdecke. Für die Bauzeit vom 14.02. bis 16.02. muss der Abschnitt für den Verkehr voll gesperrt werden. Die Zufahrt zum Sportfeld und zum Kindergarten ist während der Bauzeit aus Richtung Hofgartenstraße uneingeschränkt möglich.

Im Anschluss daran wird vom 17.02. bis 18.02. entlang eines ca. 60 m langen Teilstücks zwischen Kindergarten und Hofgartenstraße (entlang des Zauns am Sportfeld) der Randstreifen (Bankett) überarbeitet. Der zuvor fertiggestellte Abschnitt in Richtung K67 ist in dieser Zeit wieder frei und befahrbar.

Die Feldwegsanierung wurde sehr kurzfristig in die Wege geleitet: Nach der Bitte des Ortsbeirates Ende Januar und der anschließenden Prüfung und Planung des KMB wurde mit der ausführenden Fachfirma am 08.02. festgelegt, die Arbeiten am 14.02. zu starten. Somit liegen gerade einmal ca. drei Wochen zwischen Antrag zur Prüfung seitens des Ortsbeirats und Ausführung. Die ansässige Schule und der Kindergarten sowie alle anderen betroffenen Anwohner wurden im Vorfeld über die anstehenden Sanierungsarbeiten informiert.

Wir bitten um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen und stehen bei Rückfragen jederzeit gerne zur Verfügung. Ansprechpartner beim KMB ist Herr Fischer: Telefon 06251/1096-62.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.