Einträge von Ute Hiesinger

Am Montag (02.05.) Baubeginn auf der K67 in Fehlheim

Die Sorgfaltspflicht gegenüber einer funktionstüchtigen Verkehrsinfrastruktur macht die grundhafte Erneuerung der Ortsdurchfahrt in Fehlheim zwischen der Langwadener Straße und dem Ortsausgang Richtung Rodau unumgänglich. Die Kreisstraße weist bauliche und funktionale Mängel aus, der ursprüngliche Aufbau und Zusammenhalt ist durch eine Vielzahl an Aufgrabungen gestört, was zu Rissen und Absenkungen führte. Laut einem Bodengutachten vom März […]

Verstopfte Kanalanschlüsse

Der KMB informiert: Der KMB als Abwasserbeseitigungspflichtiger stellt in letzter Zeit vermehrt fest, dass sich Meldungen von Grundstückseigentümern zu Kanalverstopfungen häufen. Die Meldungen gehen beim KMB in der Regel jedoch erst ein, nachdem der Betroffene eine Fremdfirma zur Beseitigung der Verstopfung beauftragt hat und es nun um Regelungen der Kostenübernahme geht. Dies führt dann meist […]

Ein Tierscanner für den Bauhof

Soziales Tiernetz Bensheim stattete die KMB-Außenstelle Lautertal mit Lesegerät für Tiertransponder aus Artikel aus dem Bergsträßer Anzeiger vom 11.04.2016 LAUTERTAL. Der KMB-Bauhofservice Bensheim setzt ihn schon seit vier Jahren ein und jetzt verfügt auch die Außenstelle Lautertal über einenTierscanner. Der seit Jahresbeginn zum KMB-Bauhofservice gehörende Bauhof der Gemeinde Lautertal ist damit die insgesamt zweite Einrichtung […]

KMB: Land fördert die Zusammenarbeit der Gemeinde Lautertal mit dem Verband

Zuschuss für die Integration des Bauhofs Artikel aus dem Bergsträßer Anzeiger vom 29.03.2016 von Redaktionsmitglied Gerlinde Scharf   LAUTERTAL. Ein „großes Kompliment“ für ein herausragendes Beispiel interkommunaler Zusammenarbeit machte Werner Koch, Staatssekretär im hessischen Innenministerium, der Gemeinde Lautertal und dem Zweckverband Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße (KMB) bei der Übergabe eines Zuwendungsbescheides in Höhe von 50 000 […]

Fabrikstraße: Querungshilfe am Fachmarktzentrum

Artikel der Pressestelle der Stadt Bensheim im Bergsträßer Anzeiger vom 26.03.2016 Seit Eröffnung des Fachmarktzentrums ist die Zahl der Fußgängerin der Fabrikstraße angestiegen. Ab sofort erleichtert ein Fußgängerüberweg das Überqueren der Straße. Nachdem im Auftrag der Stadt Bensheim der KMB die Maßnahme bautechnisch umgesetzt hatte, sind jetzt die Markierungsarbeiten erfolgt. Mehrfach wurde der Wunsch nach […]

Grundhafte Erneuerung der Rodauer Straße (K67) in der OD Fehlheim

Die Rodauer Straße (K67)  zwischen dem nördlichem Ortseingang und der Langwadener Straße innerhalb der bebauten Ortslage von Fehlheim soll grundhaft erneuert werden. Die Straße ist derzeit mit einem Asphaltbelag ausgebaut. Der Unterbau der Straße ist absolut unzureichend und nicht ausreichend tragfähig. Es sind Verwerfungen und Rissebildungen festzustellen; die Deckschicht löst sich teilweise auf. DieVerkehrssicherungspflicht kann […]

Neuer Fußgängerüberweg im Bereich Fachmarktzentrum

Der KMB wird in der zweiten Märzhälfte einen Fußgängerüberweg in der Fabrikstraße im Bereich Fachmarktzentrum bautechnisch realisieren. Die Maßnahme erfolgt auf Anordnung der Straßenverkehrsbehörde der Stadt Bensheim. Durch die Ansiedlung des Fachmarktzentrums ist ein deutlicher Anstieg von Fußgängern in dieser Gegend zu verzeichnen und mehrfach der Wunsch nach einem Fußgängerüberweg an die Stadt herangetragen worden. […]

Durchführung von Fremdwassermessungen in Bensheim und Lautertal

In Teileinzugsgebieten der Gruppenkläranlage werden zeitweise erhebliche Fremdwasserabflüsse registriert. Dieses Fremdwasser sind Einleitungen aus Dränagen, Bachläufen oder Grundwasser und können zur Überlastung der Abwasseranlage oder Überschwemmungen führen. Durch Fremdwasser entstehen Kosten, da sauberes Wasser mit Abwasser vermischt, dann über Pumpstationen gefördert und der Kläranlage zugeleitet wird. Die Kläranlage reinigt dieses Wasser wieder und leitet es […]

Kanal- und Straßenbauarbeiten in der Wiesenstraße

Derzeit wird durch den KMB die Wiesenstraße in Bensheim grundhaft erneuert.  Die Wiesenstraße befindet sich in einem bestehenden Gewerbegebiet und ist eine ca. 320 m lange, von beiden Seiten anfahrbare Seitenstraße. Die Ausbaubreite beträgt ca. 10 m. Die Maßnahme besteht aus 2 Teilmaßnahmen. Die erste Teilmaßnahme ist eine Kanalerneuerung von ca. 135 m. Die zweite […]