Lautertal: Abriss der alten Bauhofgebäude beginnt in der kommenden Woche

Seit Beginn des vergangenen Jahres liegt der Betrieb des früheren Bauhofs der Gemeinde Lautertal in der Verantwortung und Zuständigkeit des Zweckverbandes Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße (KMB). Nachdem es im vergangenen Jahr vor allem um die Erneuerung des Fuhrparks, die Optimierung der Arbeitsabläufe und die planerische Vorbereitung für die Verbesserung der Gebäudesituation ging, steht jetzt die konkrete Umsetzung der Baumaßnahme auf der Agenda des KMB.

Aufgrund der maroden Bausubstanz war die Entscheidung für den Abbruch der vorhandenen Bauhofgebäude und die Errichtung eines neuen Funktionsgebäudes gefallen.

Mit den Abbrucharbeiten wird in der kommenden Woche begonnen und in einem ersten Bauabschnitt die derzeitige Fahrzeughalle entlang der Straße Brandauer-Klinger-Weg, das ehemalige Wohngebäude sowie die Salzhalle abgebrochen. Die Arbeiten starten am Montag (13.) mit dem Aufbau des Bauzauns und der Stellung der Container. Bis Ende des Monats dürften die Entkernungsarbeiten dauern und bis Ende April sollten die Abbrucharbeiten mit der Abfuhr des Bauschutts dann abgeschlossen sein.

Mit einem Anschreiben wurden die Anwohner im Umfeld des Bauhofes auf die anstehenden Arbeiten hingewiesen und um Verständnis für mögliche Beeinträchtigungen gebeten. Das beauftragte Abbruchunternehmen, die BBM Erdbau GmbH aus Dieburg, werde bemüht sein, die Beeinträchtigungen auf ein Minimum zu reduzieren.

Bei Rückfragen oder eventuell auftretenden Problemen steht der Technische Leiter des Bereiches Bauhofservice, Wilfried Metzger, telefonisch unter 06251/1096 72 gerne zur Verfügung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.