Tag der offenen Tür: KMB übergibt Preise an die Gewinner der Quiz-Rallye

Tag der offenen Tür: KMB übergibt Preise an die Gewinner der Quiz-Rallye

Ende September hatte der Zweckverband Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße (KMB) anlässlich des 50-jährigen Bestehens zum Tag der offenen Tür auf die Gruppenkläranlage eingeladen und viele Bürgerinnen und Bürger hatten die Einladung angenommen.

Tag der offenen Tür: KMB übergibt Preise an die Gewinner der Quiz-Rallye

Für fünf Kinder hatte dieser Blick hinter die Kulissen Folgen der angenehmen Art. Im Verwaltungsgebäude des Zweckverbandes konnten sie von KMB-Geschäftsführer Frank Daum und Verbandsvorsteher Helmut Sachwitz die Belohnung für ihre Teilnahme an einer Quiz-Rallye entgegen nehmen.

Rund um das Thema Abwasser hatten sich die zehn Fragen gedreht. Nach den Arten der Kanalisation wurde beispielsweise gefragt oder danach, wohin das gereinigte Abwasser geleitet wird. Wie bei allen Fragen standen auch hier drei Antworten zu Auswahl: in den Badesee, in den Trinkwasserbehälter oder in den Vorfluter (Gewässer). Die richtigen Antworten waren an den beiden Tagen den aufgestellten Informationstafeln oder den Erläuterungen der KMB-Mitarbeiter bei den Führungen zu entnehmen. Die waren reichlich in Anspruch genommen worden und hatten sowohl den kleinen als auch den großen Besuchern interessante und auch neue Erkenntnisse gebracht.

Insgesamt 73 Teilnehmer hatten den Fragebogen ausgefüllt und 45 davon hatten alle zehn Fragen richtig beantwortet. Anne Weihrich, der weibliche Part des Bensheimer Hessentagspaares, hatte die Auslosung vorgenommen und die fünf Gewinner im Alter zwischen  6 und 13 Jahren ermittelt.

„Wir haben uns über die starke Beteiligung sehr gefreut“, stellt Frank Daum fest und bezeichnete es als schönen Zufall,  dass unter den Gewinnern mit der siebenjährigen Theresia Hebling auch die Enkelin seines Amtsvorgängers beim KMB war.

Verbandsvorsteher und Erster Stadtrat Helmut Sachwitz sprach davon, dass es einer der angenehmen Termine sei, wenn man jungen Bürgerinnen und Bürgern eine Freude machen könne. Die hatten die Jungen und Mädchen, denn für sie hatte sich neben den interessanten Erkenntnissen über den Weg des Abwassers der Besuch auf der Kläranlage doppelt gelohnt.

So erhielten Gina Bertsch und Mark Schweickert als vierten und fünften Preis jeweils eine Zehner-Schülerkarte für das Basinusbad. Sören Bräunig freute sich über einen Gutschein im Wert von 30 Euro für das Luxor Kino und Theresia Hebling kann sich jetzt überlegen, wen sie mit ihren beiden Eintrittskarten für den Holiday-Park in Hassloch mitnimmt.

Die mit sechs Jahren jüngste Gewinnerin Hanna Priester konnte voller Stolz ein Samsung Galaxy Tablet-PC 7.0 als ersten Preis mit nachhause nehmen.

Bild, KMB: Preisvergabe beim KMB mit (v.l.) Mark Schweickert (4. Preis), Sören Bräunig (3. Preis), Geschäftsführer Frank Daum, Theresia Hebling (2. Preis), Verbandsvorsteher Helmut Sachwitz und Hanna Priester (1. Preis). Auf dem Bild fehlt Gina Bertsch (5. Preis).

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.