Der Zweckverband Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße sucht für seinen Geschäftsbereich „Allgemeine und kaufmännische Verwaltung“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiter (m/w/d)

Gruppenkläranlage

Ihr Profil:

  • Sie haben einen Abschluss als Bachelor of Arts, Studiengang Allgemeine Verwaltung, oder als Bachelor of Arts, Studiengang Öffentliche Wirtschaft.
  • Sie verfügen über entsprechende Berufserfahrungen in der Verwaltung insbesondere in den Bereichen Buchhaltung sowie Kassenverwaltung.
  • Sehr gute Kenntnisse in den einschlägigen Datenverarbeitungsprogrammen (MS Office) sowie eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sind obligatorisch.
  • Für diese Stelle sind Einsatzbereitschaft und persönliches Engagement, selbständiges, zielorientiertes und eigenverantwortliches Handeln, Flexibilität, Teamfähigkeit gepaart mit sozialer Kompetenz und Belastbarkeit ebenso erforderlich wie die Bereitschaft zur Weiterbildung.

Ihre Position:

Das Aufgabengebiet der zu besetzenden Stelle umfasst hauptsächlich die selbstständige Abwicklung der Debitoren-, Kreditoren- und Anlagenbuchhaltung des Zweckverbandes einschließlich der Kassenverwaltung. Hierzu gehören auch die Erstellung der Quartalsberichte, der Jahresabschlüsse, die Budgetüberwachung, die Überwachung der Entgeltabrechnung der Mitarbeiter sowie das Erstellen von Statistiken und Steuererklärungen (Umsatz-, Gewerbe-, Kapitalertragssteuer). Bei Bedarf sind auch weitere Aufgaben aus dem Verwaltungsbereich zu übernehmen.

Unser Angebot:

Wir bieten zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine zunächst befristete Vollzeitstelle als Elternzeitvertretung. Die Vergütung erfolgt leistungsgerecht nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-V). Einmal jährlich erfolgen zusätzlich eine Jahressonderzahlung sowie eine Leistungsorientierte Bezahlung (LOB). Des Weiteren gibt es die Möglichkeit der Betrieblichen Altersvorsorge.

Ab dem 01.01.2020 wird der KMB zwei neue Verbandsmitglieder aufnehmen und in diesem Zusammenhang auch neue Aufgaben übernehmen. Bei entsprechender Bewährung im Rahmen der Elternzeitvertretung ist daher eine anschließende Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis möglich.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse und Tätigkeitsnachweise), die Sie bitte bis spätestens 15.06.2019 per Post oder per Email an folgende Anschrift senden:

Zweckverband KMB
– z.Hd. Herrn Daum persönlich –
Am Schlachthof 4
64625 Bensheim

bewerbung@kmb-bensheim.de

Sofern Sie uns Bewerbungsunterlagen per Post zusenden, bitte nur als Kopie und ohne Bewerbungsmappe oder Folien. Die Rücksendung von Bewerbungsunterlagen erfolgt nur bei Vorlage eines Freiumschlages.

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich für das Bewerbermanagement. Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Weitere Hinweise zur Datenverarbeitung / zum Datenschutz finden Sie hier.