Der Zweckverband Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße sucht für seinen Geschäftsbereich „Stadtentwässerung und Kanalbetrieb“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Ingenieur (m/w/d)

Kanäle

Ihr Profil:

  • Sie haben einen Abschluss als Ingenieur (Diplom/Bachelor) oder einen vergleichbaren Abschluss mit Schwerpunkt Siedlungswasserwirtschaft.
  • Sie verfügen über entsprechende Berufserfahrungen und verfügen über fundierte Fachkenntnisse im Bauvertrags- und Vergaberecht sowie im Honorarvertragsrecht. Im Umgang mit den einschlägigen Regelwerken sind Sie sicher.
  • Berufserfahrungen im Bereich Abwassertechnik sowie im Bereich der Kanalsanierung (zertifizierter Kanalsanierungsberater Grundstücksentwässerung) sind von Vorteil.
  • Gute Kenntnisse im Datenbanksystem Barthauer sind wünschenswert, gute Kenntnisse in den einschlägigen Datenverarbeitungsprogrammen (MS Office) obligatorisch.
  • Sie sind im Besitz des Führerscheins der Klasse B.
  • Für diese Stelle sind hohe Einsatzbereitschaft und persönliches Engagement, selbständiges, zielorientiertes und eigenverantwortliches Handeln, Flexibilität, Teamfähigkeit, soziale Kompetenz und Belastbarkeit ebenso erforderlich wie die Bereitschaft zur Weiterbildung.

Ihre Position:

Das Aufgabengebiet umfasst die eigenständige Projektbetreuung für die technische Planung, Vorbereitung, Ausschreibung, Bauüberwachung und Abrechnung von Bau- und Unterhaltungsmaßnahmen im öffentlichen Abwassernetz entsprechend den Leistungsphasen 1 bis 9 HOAI.

 Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere

  • die technische Vorbereitung, Auftragserteilung, Bauleitung, Kontrolle, Abnahme und Abrechnung der Kontrollen von Kanälen.
  • die Betreuung von beauftragten Ingenieurbüros als Projektleiter
  • die Mitarbeit bei der Erstellung und Weiterführung des Datenbanksystems Barthauer

Unser Angebot:

Wir bieten zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Vergütung erfolgt leistungsgerecht bei Erfüllung der Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-V). Einmal jährlich erfolgen zusätzlich eine Jahressonderzahlung sowie eine leistungsorientierte Bezahlung (LOB). Des Weiteren gibt es die Möglichkeit der Betrieblichen Altersvorsorge.

Bewerbungen von Frauen sind erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse und Tätigkeitsnachweise), die Sie bitte per Post oder per Email an folgende Anschrift senden:

Zweckverband KMB
– z.Hd. Herrn Daum persönlich –
Am Schlachthof 4
64625 Bensheim

bewerbung@kmb-bensheim.de

Sofern Sie uns Bewerbungsunterlagen per Post zusenden, bitte nur als Kopie und ohne Bewerbungsmappe oder Folien. Die Rücksendung von Bewerbungsunterlagen erfolgt nur bei Vorlage eines Freiumschlages.

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich für das Bewerbermanagement. Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Weitere Hinweise zur Datenverarbeitung / zum Datenschutz finden Sie hier.