Ortsdurchfahrt Elmshausen: Ab Februar erneuert der KMB Kanalhausanschlüsse

In Zusammenhang mit der von Hessen Mobil geplanten grundhaften Erneuerung der B 47 in der Ortsdurchfahrt von Elmshausen werden vom Zweckverband KMB die in diesem Bereich vorhandenen schadhaften Kanalhausanschlüsse saniert beziehungsweise erneuert.

 

Mit dem Beginn der Bauarbeiten ist Anfang Februar (5. Kalenderwoche) im Bereich der Sackgasse Richtung Sachsenhäuser Straße zu rechnen, mit deren Abschluss Ende Juni (26. Kalenderwoche). Betroffen ist die Ortsdurchfahrt zwischen der Straße „Im Freiacker“ und der Straße „Heckenwiesenweg“, wobei die Baumaßnahme in 21 Abschnitte unterteilt ist. Geplant ist jeweils eine halbseitige Sperrung, der Verkehr wird mit einer Lichtsignalanlage geregelt.

 
Die Sanierungsarbeiten basieren auf einer bereits 2015 erfolgten Kanalanschlussinspektion und der entsprechenden Auswertung. Geplant ist die Erneuerung von 55 Hausanschlüssen bis Grundstücksgrenze. Die Anzahl kann sich aber auf 80 erhöhen, da Sinkkasten- und Anschlussleitungen, die auf einem Strang liegen, dann getrennt werden.

 
Insgesamt werden 300 Meter Kunststoffrohr verlegt und es sind 315 Quadratmeter Straßenfläche und 155 Quadratmeter Gehweg betroffen. Im Vorfeld der Baumaßnahme wird eine Flächensondierung auf Kampfmittel vorgenommen. Über die anstehenden Arbeiten werden die Anwohner rechtzeitig und jeweils abschnittsweise mit einem Anschreiben informiert.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.