Öffentliche Ausschreibung (ohne Anwendung der VOL/A)

Vergabenummer: A 6/21

Maßnahme:

Kanalinspektion mit Anschlussleitungen und Zuleitungen in der Saarstraße Bensheim

Leistung:

Kanalinspektion

Vergabe und Nachverhandlung:

Die Ausschreibung wird ohne Anwendung der VOL/A durchgeführt. Die Angebotsöffnung erfolgt ohne Anwesenheit der Bieter, das Submissionsergebnis wird nicht mitgeteilt.

Mit den 3 günstigsten Bietern erfolgt eine Nachverhandlung.

Art und Umfang:

Im Zuge der Arbeiten soll der Hauptkanal (Mischwasser) der Saarstraße, sowie die jeweils erste Haltung der einmündenden Straßen gereinigt und inspiziert werden. Zudem sollen die Anschlussleitungen und Zuleitungen auch auf den Grundstücken inspiziert, gereinigt und einer 3D-Verlaufsmessung (Ortung) unterzogen werden.

Die Inspektion der Anschlussleitungen erfolgt in der Regel über den Hauptkanal in der Saarstraße in Bensheim.

Die Dokumentation der während der Inspektion festgestellten Schäden an der Hauptleitung und an den Zuleitungskanälen (Zustandserfassung) erfolgt gemäß DIN EN 13508-2 in Ergänzung der nationalen Norm DWA-M 149-2. Die Datenübergabe erfolgt gemäß ISYBAU XML 2013.

Die zu untersuchenden Anschlussleitungen sind systembedingt in ihrer Lage zu orten, zu reinigen und die Inspektionsergebnisse zu erfassen.

Stammdaten sind zu erstellen und zur Einspielung in die Kanaldatenbank „Barthauer“ zu übergeben.

Die Arbeiten umfassen im Wesentlichen:

  • ca. 470 m Hauptkanal DN 500-700 zu inspizieren
  • ca. 60 Anschlussleitungen mit Zuleitungen auch auf den Grundstücken insgesamt ca. 1200 m
    Länge zu inspizieren und zu orten
  • ca. 60 Anschlussleitungen mit Zuleitungen auch auf den Grundstücken einzumessen und
    dokumentieren.

Unterteilung in Lose:   Nein

Nebenangebote:           sind zugelassen

Ausführung:      Gepl. Baubeginn: 30. KW 2022; Fertigstellung: 32. KW 2022

Geforderte Nachweise:

Für die Ausführung der Kanalbauarbeiten wird das Gütezeichen Kanalbau RAL GZ 961 angewendet. Bieter müssen die Vorrausetzungen des RAL-Gütezeichens 961 I und R oder gleichwertig erfüllen.

Geforderte Sicherheiten:

5 % der Auftragssumme als Vertragserfüllungsbürgschaft; 5 % der Abrechnungssumme als Mängelansprüchebürgschaft.

Vergabeunterlagen können ausschließlich in elektronischer Form bezogen werden.

Kostenlose Voransicht und Download der Vergabeunterlagen ab sofort unter www.subreport-elvis.de/E31732462.

Registrierte Nutzer laden sich sämtliche Vergabeunterlagen direkt auf ihren PC.

Bei Fragen zur Registrierung oder zum Download wenden Sie sich bitte direkt an:

subreport Verlag Schawe GmbH
Buchforststraße 1-15
51101 Köln

Tel.: 49 (0) 221 98 578-0
Fax: 49 (0) 221 98 578-66
E-Mail: info@subreport.de
Internet: www.subreport.de

Inhaltliche Fragen zur Ausschreibung richten Sie bitte direkt an den KMB.

Anforderung der Unterlagen ab : 
Anforderung der Unterlagen bis: 
 

Ende der Angebotsfrist:  

Die Bindefrist endet am:    

08.10.2021 (00:00 Uhr)
02.11.20211 (23:59 Uhr)

einschließlich Mittwoch, den 03.11.2021 (23:59 Uhr)

26.11.2021